Garagentore

Sektionaltor kaufen:
Alle Möglichkeiten im Überblick

Bevor Sie sich dazu entscheiden ein Garagentor oder ein Sektionaltor zu kaufen, müssen Sie zunächst einmal wissen, was genau Sie wollen. 

Beim Kauf gibt es einiges zu beachten und die Auswahl an Funktionen ist unübersichtlich. 

Wir bieten Ihnen einen Rundumblick zum Thema.

 
Garagentor: Sektionaltor

Warum ein Sektionaltor? Vorteile im Überblick

Eine besondere Form des Garagentors ist das Sektionaltor: Es bietet Ihnen den Vorteil, dass es außen keinen zusätzlichen Schwenkraum zum Öffnen benötigt. Das bedeutet, Sie können ein Fahrzeug auch direkt vor der Garage parken und das Tor dabei öffnen und schließen. 

Das Sektionaltor ist waagerecht in mehrere Sektionen unterteilt, die seitlich an Schienen verlaufen. Es schließt sich immer von oben nach unten. Geöffnet befindet sich das Tor parallel zur Garagendecke. 

Ein weiterer Vorteil des Sektionaltores ist die hohe Einbruchsicherheit, da die Tore fest einrasten. Durch eine doppelte Seilführung können die Tore nicht einfach zufallen. Bei elektrischem Antrieb gibt es eine Sperre, mit der das Tor bei Hindernissen sofort stoppt. Sektionaltore weisen also einen hohen Sicherheitsfaktor auf. 

Die manuelle oder auch elektrische Öffnung ist besonders leichtfällig. Die Oberflächen der Tore sind speziell beschichtet, sodass diese besonders wetterfest und auch wärmedämmend sind. Auch Verfärbungen durch UV-Licht wird durch eine spezielle Beschichtung entgegen gewirkt. 

Im Hinblick auf das Design sind bei Sektionaltoren kaum Grenzen gesetzt: Sie können hier aus den unterschiedlichsten Oberflächen, Farben und Optiken wählen. Eine Besonderheit ist es hier, dass Sie das Garagentor passend zur Haustür und zu den Fenstern wählen zu können. Dies sorgt für ein klares Design Ihrer Immobilie.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht Ihrer Möglichkeiten, sodass Sie sich Ihr Garagentor maßfertigen lassen können. Wir arbeiten mit den Herstellern BBS und Hörmann zusammen und können Ihnen daher eine sehr große Bandbreite an Wahlmöglichkeiten ganz nach Ihren Wünschen anbieten.

Sektionaltor kaufen: Das Design und die Beschichtung der Paneele

Sektionaltore werden mit witterungs- und UV-beständigen Dekorfolien beschichtet. Neben der Technik spielen beim Garagentor vor allem der Look und das Design eine erhebliche Rolle. Während Antrieb und Beschlag meistens je nach Wahl des Herstellers und der baulichen Gegebenheiten zu wählen sind, haben Sie bei der Optik das Sagen. Um die Umsetzung kümmern wir uns im Anschluss.

Möglichkeit 1: Das Garagentor individuell passend zu Fenstern und Türen

Unser Hersteller BBS bietet vor allem individuelle Lösungen, sodass Sie Ihr Sektionaltor passend zum Design des Hauses wählen können. 

Dies bietet Ihnen folgende Vorteile: 

  • Auswahl aus über 140 verschiedenen Farben und Designs.
  • passende Garagentore zu Fenstern und Haustüren.
  • eine transparente Schutzschicht aus Acrylat, die das Tor besonders beständig gegen Witterung und UV-Strahlen macht.
  • RAL-zertifizierte Dekorfolien.
  • Verhinderung des Verziehens durch Temperaturunterschiede innen und außen durch die Verwendung "kalter" Farbpigmente, um die Temperatur der Oberflächen des Tors bei Sonneneinstrahlung um bis zu 15 Grad zu senken.

Paneele für Garagentore gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. Der Aufbau eines Paneels sieht im Detail folgendermaßen aus:
Aufbau Garagentorpaneel

Möglichkeit 2: Große Auswahl an Designs und Materialien von Hörmann

Mit unserem Hersteller Hörmann bieten wir Ihnen eine große Bandbreite an Designs und Materialien. Hier eine kleine Übersicht über Ihre Möglichkeiten. Wir beraten Sie hier persönlich und besprechen mit Ihnen Ihre Wünsche.

Hier haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sektionaltore aus Stahl mit zahlreichen Oberflächen wie Duragrain, Decograin, Woodgrain und viele mehr
  • Sektionaltore aus Massivholz mit den Holzlasuren Kiefer, Teak, Palisander, Ebenholz, Achatgrau, Tannengrün, Nordisch Rot oder Kalkweiß.
  • Auswahl aus den Holzarten Nordische Fichte, Hemlock oder gebürstete Oberfläche.
  • Verschiedenste Motive und Looks wie S-Sicke, M-Sicke, L-Sicke, Kassette und viele mehr.
  • weitere Vorteile sind hier eine gute Wärmedämmung, ein langer Farbschutz sowie eine hohe Sicherheit.

Sektionaltor kaufen: Der Beschlag und der Antrieb

Der Beschlag bildet den Rahmen des Tors, denn er ist am Innenraum montiert. An ihm werden die Paneele an Schienen geführt. Es gibt mehrere Beschlagarten für Sektionaltore, die ganz nach Ihren Anforderungen und an den baulichen Gegebenheiten ausgerichtet werden. Wir beraten Sie hier umgehend. 

Hier aber eine kleine Übersicht über die Beschlagarten:

1. N-Beschlag oder auch Normal-Beschlag

Hier ist die Federwelle vorn oben an der Sturzkante angebracht. Dieser Beschlag eignet sich für besonders große Tore.
Sektionaltore: Normalbeschlag

2. Z-Beschlag oder auch Zugfeder-Beschlag

Hier ist die Federwelle seitlich am Tor befestigt. Dieser Beschlag eignet sich für kleinere Tore.
Sektionaltore: Zugfederbeschlag

3. L-Beschlag oder auch Niedrig-Sturz-Beschlag

Hier sitzt die Federwelle hinten oben.
Dieser Beschlag wird häufig verwendet, wenn zuvor ein Schwingtor eingebaut war und die Sturzhöhe besonders gering ist.
Sektionaltore: Niedrig-Sturzbeschlag
Sowohl die Art des Antriebs als auch die Art des Beschlags hängen am Ende vom Hersteller ab, den Sie wählen und von Ihren baulichen Gegebenheiten. Während Sie sich also auf die Auswahl des Designs konzentrieren können, wählen wir für Sie den passenden Beschlag und Antrieb. Lassen Sie sich ganzheitlich von uns beraten.

Kontakt

Reinhard Merschmann

Wir beraten Sie bei der Auswahl Ihres Sektionaltors! Sprechen Sie uns an.

 

Reinhard MERSCHMANN

 

In diesen Regionen in Ostwestfalen-Lippe bieten wir Tore und Vordächer an:

Kreis Paderborn

  • Delbrück
  • Hövelhof
  • Bad Lippspringe
  • Altenbeken
  • Lichtenau
  • Borchen
  • Bad Wünnenberg
  • Büren
  • Salzkotten
  • Paderborn

Kreis Gütersloh

  • Borkholtzhausen
  • Gütersloh
  • Halle (Westfalen)
  • Harsewinkel
  • Herzenbrock-Clarholz
  • Langenberg
  • Rheda-Wiedenbrück
  • Rietberg
  • Schloss Holte-Stukenbrock
  • Steinhagen
  • Verl
  • Versmold
  • Werther

Bielefeld

  • Bielefeld

Kreis Soest

  • Anröchte
  • Bad Sassendorf
  • Ense
  • Erwitte
  • Geseke
  • Lippetal
  • Lippstadt
  • Möhnesee
  • Rüthen
  • Soest
  • Warstein
  • Welver
  • Werl
  • Wickede (Ruhr)

Kreis Lippe

  • Augustdorf
  • Bad Salzuflen
  • Barntrup
  • Blomberg
  • Detmold
  • Dörentrup
  • Extertal
  • Horn-Bad Meinberg
  • Kalletal
  • Lage
  • Lemgo
  • Leopoldshöhe
  • Lügde
  • Oerlinghausen
  • Schieder-Schwallenberg
  • Schlangen

Kreis Höxter

  • Bad Driburg
  • Beverungen
  • Borgenteich
  • Brakel
  • Höxter
  • Marienmünster
  • Nieheim
  • Steinheim
  • Warburg
  • Willebadessen

Ihre Gemeinde ist nicht dabei? Kein Problem, wir finden bestimmt eine Lösung:

Anschrift

Merschmann Fenster GmbH & Co. KG
Feldstraße 9
33129 Delbrück-Ostenland

Kontakt

Telefon: 0 52 50 / 7 08 99-0
Telefax: 0 52 50 / 7 08 99-20
E-Mail: nfmrschmnnd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz