Hebe- und Schiebetüren

Terrassentür Arten und Balkontüren: Alle Türtypen in der Übersicht

Terrassentür ist nicht gleich Terrassentür: Für den Durchgang nach draußen gibt es verschiedene Systeme für unterschiedliche Anforderungen.

Die Terrassentür Arten können Sich unterscheiden in Materialien, Türsystemen, Ausstattung, Wärme- und Schallschutz oder auch Einbruchschutz.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Übersicht über alle Terrassentür Arten und Typen.


Das erfahren Sie im Folgenden:

  • Terrassentür Arten: Die drei beliebtesten Türsysteme
  • Die Terrassentür als Neben- oder Hintereingang
  • Terrassentüren aus Kunststoff: Vorteile und Designmöglichkeiten

Terrassentür Arten: Die drei beliebtesten Türsysteme

Bei den Terrassen- oder auch Balkontüren unterscheidet man zwischen verschiedenen Türsystemen, also zwischen der Art, wie die Türen geöffnet werden.

Terrassentür Arten Typ 1: Hebeschiebetür barrierefrei

Hebe- und Schiebetüren

Bei der Hebeschiebetür wird der Flügel der Terrassen- oder Balkontür durch eine Drehung des Griffes angehoben. Die Tür wird nach oben gehoben und so kann der Flügel auf Laufrollen- oder Laufschienen verschoben werden. Beim Schließen wird die Tür wieder ins Dichtungsbett gedrückt und schließt so geräuschlos.

Vorteil der Hebeschiebetür ist der besonders breite Durchgang und die Barrierefreiheit, da die Schiene im Boden verläuft. Die Hebeschiebetür ist ideal für sehr große Glasflächen.

Terrassentür Arten Typ 2: Parallelschiebe-Tür

In unserer eigenen Produktion fertigen wir Parallelschiebetüren an. Die Parallelschiebe-Tür besteht aus einem festen und einem beweglichen Element. Die Besonderheit bei diesen Türen ist das einfache Laufverhalten und die einfache Anwendung.

Diese Terrassentür gibt es mit 2- oder 3- oder 4 Flügeln. Welches Element bewegt wird und welches fest bleibt, können Sie selbst entscheiden. Die Parallelschiebetür verfügt über einen 83 mm hohen Blendrahmen im Bodenbereich und ist damit nicht barrierefrei. Daher verfügt sie über eine sehr gute Wärmedämmung und einen sehr guten Schallschutz.

Terrassentür Arten Typ 3: Parallelschiebe-Kipp-Tür

Die Parallelschiebe-Kipp-Tür, die wir ebenfalls selbst fertigen, besteht - wie die Parallelschiebe-Tür - aus einem festen und einem beweglichen Element. Bei dieser Tür wird aber zum Öffnen der Flügel durch den Griff gekippt und danach wird das bewegliche Element zur Seite geschoben. Der Blendrahmen der Parallelschiebe-Kipp-Tür ist ebenfalls 83 mm hoch und barrierefrei. Die Tür verfügt über eine sehr gute Wärmedämmung und einen sehr guten Schallschutz.

Terrassentür Arten Typ 4: Dreh-Kipp-Tür

Bei der Dreh-Kipp-Tür werden der Flügel der Terrassentür oder der Balkontür wie ein klassischer Fensterflügel gekippt. Diese Terrassentür-Art gehört zu den beliebtesten Typen. Durch die 180 Grad Stellung des Türgriffes wird der Kippvorgang ausgelöst, während die Tür bei einer 90 Grad Stellung aufgedreht werden kann.

Hier gibt es die Möglichkeit die Dreh-Kipp-Tür im Bodenbereich mit einer Schwelle von 0 mm oder von 20 mm oder mit einem 83 mm hohen Blendrahmen fertigen zu lassen.

Dreh-Kipp-Tür mit 0-Schwelle barrierefrei

Hier ist wichtig: Bei der 0-Schwelle benötigen Sie eine Schiene im Boden und ein Abschlusssystem vor der Schwelle im Boden. Bei einer Renovierung mit bereits bestehendem Terrassenboden ist dies sehr aufwendig, bei einem Neubau ist die 0-Schwelle einfacher zu realisieren.

Dreh-Kipp-Tür mit Schwelle mit 20mm barrierefrei

Auch die 20mm Schwelle gilt noch als barrierefrei. Diese Schwelle lässt sich in der Renovierung sehr einfach umsetzen, da diese nicht in den Boden eingelassen werden muss.

Dreh-Kipp-Tür mit 83 mm hohem Blendrahmen

Die Tür mit Blendrahmen ist nicht barrierefrei, aber günstiger und wesentlich dichter. Hier wird kein Entwässerungssystem benötigt. Durch die besonders hohe Dichte zeichnet sich eine Tür mit Blendrahmen durch einen effektiven Wärmeschutz und Schallschutz aus.

Die Terrassentür beidseitig abschließbar als Neben- oder Hintereingang

Wenn Sie einen Neben- oder Hintereingang am Haus oder hinter Ihrem Carport haben, ist die abschließbare Terrassentür eine günstige Alternative zur klassischen Haustür.

Auch als Hintertür vom Wohnzimmer aus ist eine Terrassentür, die beidseitig abschließbar ist, besonders praktisch. Die Terrassentür als Neben- oder Hintereingang ist in den meisten Fällen eine Drehtür oder eine Dreh-Kipp-Tür.

Terrassentüren aus Kunststoff: Vorteile und Designmöglichkeiten

Neben Terrassentüren aus Aluminium und Holz, gibt es auch Terrassen- und Balkontüren aus Kunststoff. 

Terrassen- und Balkontüren aus Kunststoff haben viele Vorteile: so zeichnen sie sich durch eine lange Haltbarkeit aus und sind sehr einfach zu reinigen. Sie sind witterungsbeständig und deutlich günstiger als Holz- und Aluminiumtüren. Sie müssen deshalb aber nicht auf Terrassentüren im Holzfenster-Look oder im Aludesign verzichten. Wir von Merschmann bieten Ihnen als Alternative Terrassen- und Balkontüren im Holz-Look oder auch im Aluminium-Look an. Diese sind vom Original kaum zu unterscheiden und genießen dabei alle Vorteile einer Kunststofftür.

Kunststoff-Terrassentür im Holzfenster-Look

Der größte Vorteil einer Terrassentür im Holz-Look ist die einfache Reinung und die Haltbarkeit im Gegensatz zu einer Tür aus Echtholz. Echte Holztüren verziehen sich häufig. Die Kunststoff-Terrassentür im Holzlook bleibt über Jahrzehnte formschön. Der größte Vorteil ist der geringere Preis bei gleicher Optik.

Kunststoff-Terrassentür im Aluminium-Look

Auch Terrassentüren im modernen Alu-Look sind als Kunststoff-Tür möglich. Diese sind besonders witterungsbeständig und wesentlich günstiger als echte Aluminium-Terrassentüren, da außen an der Tür eine Aluvorsatzschale angebracht ist. Der Alu-Look ist vom Original kaum zu unterscheiden und dennoch mindestens genausolang haltbar. Größter Vorteil ist, dass mit den Aluvorsatzschalen jede RAL-Farbe möglich ist.

Kontakt

Reinhard Merschmann

Sie benötigen ganzheitliche Beratung für Ihre Terrassentüren? Wir helfen Ihnen weiter!

 

Reinhard MERSCHMANN

 

Sie wollen noch mehr Infos rund ums Thema Fenster und Türen? Dann informieren Sie sich jetzt in unserem Fenster- und Türen-Ratgeber.

Sie sind interessiert an unseren Produkten oder einer Montage durch uns? In diesen Regionen bieten wir unsere Leistungen an:

Kreis Paderborn

  • Delbrück
  • Hövelhof
  • Bad Lippspringe
  • Altenbeken
  • Lichtenau
  • Borchen
  • Bad Wünnenberg
  • Büren
  • Salzkotten
  • Paderborn

Kreis Gütersloh

  • Borkholtzhausen
  • Gütersloh
  • Halle (Westfalen)
  • Harsewinkel
  • Herzenbrock-Clarholz
  • Langenberg
  • Rheda-Wiedenbrück
  • Rietberg
  • Schloss Holte-Stukenbrock
  • Steinhagen
  • Verl
  • Versmold
  • Werther

Bielefeld

  • Bielefeld

Kreis Soest

  • Anröchte
  • Bad Sassendorf
  • Ense
  • Erwitte
  • Geseke
  • Lippetal
  • Lippstadt
  • Möhnesee
  • Rüthen
  • Soest
  • Warstein
  • Welver
  • Werl
  • Wickede (Ruhr)

Kreis Lippe

  • Augustdorf
  • Bad Salzuflen
  • Barntrup
  • Blomberg
  • Detmold
  • Dörentrup
  • Extertal
  • Horn-Bad Meinberg
  • Kalletal
  • Lage
  • Lemgo
  • Leopoldshöhe
  • Lügde
  • Oerlinghausen
  • Schieder-Schwallenberg
  • Schlangen

Kreis Höxter

  • Bad Driburg
  • Beverungen
  • Borgenteich
  • Brakel
  • Höxter
  • Marienmünster
  • Nieheim
  • Steinheim
  • Warburg
  • Willebadessen

Ihre Region ist nicht dabei? Sprechen Sie uns dennoch an und wir finden eine Lösung.

Anschrift

Merschmann Fenster GmbH & Co. KG
Feldstraße 9
33129 Delbrück-Ostenland

Kontakt

Telefon: 0 52 50 / 7 08 99-0
Telefax: 0 52 50 / 7 08 99-20
E-Mail: nfmrschmnnd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz