Rollläden für Neubau und Nachrüstung

Hella-Rollladen

Rollladen ist nicht gleich Rollladen: Je nachdem auf welche Aspekte Sie Wert legen, ob schönes Wohnklima oder Einbruchschutz, lohnt sich eine spezifische Auswahl.


Zudem spielt eine tragende Rolle, ob Sie die Rollläden nachrüsten, oder neu bauen. Je nach Wünschen und Anforderungen, müssen Sie hier aus vielen Systemen und Rollladen-Produkten wählen. Wir erläutern Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten in der Übersicht.


Das erfahren Sie im Folgenden:

Rollladenarten im Überblick

Es gibt verschiedene Formen und Arten von Rollläden. Einige eignen sich ganz besonders bei einer Renovierung und einem Einsetzen des Rollladens im Nachhinein, andere sind besser für den Neubau geeignet. Wir bieten Ihnen einen Überblick.

Vorbaurollladen:

Vorbaurolladen-Hella

Beim Vorbaurollladen werden die Vorbaurollladenkästen oberhalb des Fensters an der Außenfassade des Gebäudes montiert. Die Dämmleistung des Fensters bleibt dabei gleich, da die Fassade nicht aufgebrochen werden muss. Wir arbeiten hier mit den Produkten des Herstellers Hella.

Einbaurollladen:

Einbaurollläden sind die Klassiker unter den Rollläden: Hierbei wird ein Rollladenkasten in den Rohbau eingesetzt. Die Rollläden sind von außen nicht zu sehen. Da hier die Fassade durchbrochen werden muss, können Wärmebrücken entstehen, sodass für eine gute Dämmung gesorgt werden muss.

Aufsatzrollladen:

Veka Rolladen

Aufsatzrollladen werden immer gemeinsam mit dem Fenster montiert. Daher eignen sich diese Rollladen insbesondere für Neubauten. Ein Produkt das wir verwenden ist der VekaVarinat 2.0. Besonderer Vorteil ist hier eine schnelle Zugänglichkeit im Reparaturfall: Hier muss nur der innere Deckel abgeschraubt werden. Weiterer Vorteil: Der Aufsatzkasten ist später nicht mehr zu sehen, da er verputzt oder überstrichen werden kann.

Diese Rollladen-Panzer-Arten gibt es

Der Rollladen besteht hauptsächlich aus einem Rollladenpanzer. Bei diesem sind Rollladenstäbe miteinander verbunden. Der Rollladenpanzer besteht aus Kunststoff oder Aluminium.

rolladen-panzer-abexa-thermex

Rollladenpanzerstäbe aus Kunststoff:

Größter Vorteil der Rollladen aus Kunststoff ist das geringe Gewicht und die hohe Witterungsbeständigkeit. Preislich sind sie im Vergleich zu Aluminium oder Stahl-Rollläden recht günstig und zudem pflegeleicht. Bei der Einbruchshemmung weisen sie Schwächen auf. Kunststoffrollläden sind auch in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich.

Rollladenpanzerstäbe aus Aluminium:

Vorteil der Rollladenpanzerstäbe aus Aluminium ist die hohe Einbruchshemmung. Des Weiteren können die Rollladenpanzerstäbe nicht vergilben oder verbleichen, wie das beim Kunststoff-Rollladen der Fall sein kann. Alu-Rollläden können in fast allen Farben angefertigt werden. Größter Vorteil ist hier allerdings, dass aufgrund der guten Statik besonders breite Fenster mit Rollläden ausgestattet werden können.

Rollladenfarben im Überblick:

Gerade abends kann ein geschlossener Rollladen ¬– innen wie außen – ein wichtiges Designelement sein. Daher ist es umso wichtiger, dass die Farbe des Rollladens zu Fenstern, Fassaden- und Wandfarben passt.

Diese Farbmöglichkeiten haben Sie bei Merschmann:

Abexa Farbauswahl

Sie benötigen Rollladen-Beratung? Wir sind für Sie da!

Reinhard Merschmann

Reinhard MERSCHMANN

Sie wollen weiter lesen? Hier finden Sie weitere Themen rund um das Thema Rollläden:

  • Rollladenkästen
  • Elektrische Rollländen

Anschrift

Merschmann Fenster GmbH & Co. KG
Feldstraße 9
33129 Delbrück-Ostenland

Kontakt

Telefon: 0 52 50 / 7 08 99-0
Telefax: 0 52 50 / 7 08 99-20
E-Mail: nfmrschmnnd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz