Sicherheitsfenster: Neue Fenster bieten optimalen Schutz

Sie planen die Erneuerung Ihrer Fenster? Neben der optimalen Wärmedämmung und einem Lärmschutz, ist die Fenstersicherung zum Einbruchschutz das A&O, wenn Sie Ihre Fenster erneuern. Fenster sind die größten Sicherheits-Schwachstellen im Haus.

Einbruch an der Terrassentüre
Einbruch an der Terrassentüre

In Deutschland wird alle 2 Minuten eingebrochen und die Eindringlinge kommen fast ausschließlich durchs Fenster ins Haus. Viele Deutsche rüsten nach, allerdings weisen neue und innovativere Fenstersysteme häufig einen noch besseren Einbruchschutz auf.
Der Markt an Produkten für den Schutz vor Einbrechern ist riesig, die Auswahl unübersichtlich: Erfahren Sie daher, wann es sinnvoll sein kann auf neue Fenster, anstatt aufs Nachrüsten zu setzen. Wichtig bei der Auswahl sind geprüfte, zertifizierte und einbruchhemmende Fensterelemente, die auf Ihre Bedarfe abgestimmt sind.
Erfahren Sie im Folgenden alles über die Möglichkeiten mit neuen Sicherheitsfenstern Ihren Einbruchschutz zu verbessern. Wir geben Ihnen einen Überblick.

Das erfahren Sie im Folgenden:

  • Sicherheitsfenster, ja oder nein? Die Fenster-Tricks der Einbrecher
  • Sicherheitsfenster: Auswahl & Möglichkeiten
  • Sicherheitsfenster von Merschmann - höchste Qualität und Verlässlichkeit

Sicherheitsfenster, ja oder nein? Die Fenster-Tricks der Einbrecher

Einbrecher gelangen über das Fenster in weniger als 5 Sekunden ins Haus.1   Wir geben Ihnen einen Überblick über die gängigsten Methoden der Einbrecher.

Einbrecher Methode 1: Das Aufhebeln

Hierbei hebelt der Einbrecher das Fenster mit einem handelsüblichen Schraubenzieher einfach auf. Dies ist bei ungesicherten Fenstern kein Problem.

Einbrecher Fenster-Trick 2: Die Anbohr-Methode

Diese Methode ist laut und aufwendig: Der Einbrecher nutzt eine Akkubohrmaschine, um auf Höhe des Fenstergriffes ein Bohrloch zu setzen. Dann wird ein Bügel durch das gebohrte Loch gefädelt und so der Fenstergriff geöffnet.

Einbrecher Fenster-Trick 3: Die Glasfalz

Diese Methode ist einfach: Der Eindringling durchsticht die Glasfalz in Höhe des Fenstergriffes mit dem Schraubenzieher und kann den Fenstergriff dann sehr leise öffnen.

Einbrecher Fenster-Trick 4: Der Glasdurchgriff

Beim Glasdurchgriff schlägt der Kriminelle einen Teil der Glasscheibe neben dem Fenstergriff ein. Diese Methode ist allerdings laut und der Täter läuft dabei Gefahr unnötige Spuren am Tatort zu hinterlassen. Trotz der starken Lautstärke und der Gefahr der Entdeckung, erfährt diese Methode einen stetigen Anstieg.

Einbrecher Fenster-Trick 5: Der Glaseinstieg

Hier wählt der Einbrecher eine andere Möglichkeit, um durch das Glas zu kommen. Er entfernt das ganze Glas aus dem Rahmen und gelangt so ins Haus.

Einbrecher bedienen sich vielseitiger Methoden, um ins Haus zu gelangen. Ein paar Zahlen an dieser Stelle: (Hier auch als Grafik einbinden)

  • 48,04% der Einbrecher kommen über die Terrassentür
    (vorne: 3,58 %,
    seitlich: 7,42 %,
    hinten: 89,00 %)
  • 31.93% über die Fenster
    (vorne: 30,46 %,
    seitlich: 14,92 %,
    hinten: 54,62 %)

Im Vergleich: Nur 12,42% der Täter gelangen über die Haustür ins Haus und nur 7,24 % über den Keller.2

Diagramm Wie wird eingebrochen
 

Sie benötigen neue Sicherheitsfenster und eine intensive Beratung? Wir helfen Ihnen gerne

Reinhard Merschmann

Reinhard MERSCHMANN


Sicherheitsfenster: Auswahl & Möglichkeiten

Neben dem Nachrüsten von alten Fenstern, gibt es auch die Möglichkeit die Fenster komplett erneuern zu lassen. Vorteil dabei: Sie können die innovativsten und wirkungsvollsten Methoden nutzen. Wenn Sie sowieso Ihre Fenster im Rahmen einer Renovierung oder zur Wärmedämmung erneuern lassen, sollten Sie direkt auf die richtige Einbruchsicherung setzen.

Wir geben Ihnen hier einen Überblick, worauf Sie bei der Auswahl neuer Fenster im Hinblick auf den Einbruchschutz achten sollten. 


Sicherheitsfenster & Auswahl der Beschläge und Pilzzapfen:

Fensterbeschläge sind ein wichtiger Sicherheitsfaktor beim Einbruchschutz: Moderne und neue Fenster weisen Pilzkopfverriegelungen auf: Hier sind die Pilzkopfzapfen fest in den Schließteilen verankert. Dadurch ist ein Aufhebeln des Fensters mit einfachem Werkzeug nicht mehr möglich. Ältere und nicht nachgerüstete Fenster weisen häufig nur einfache Beschläge auf.


Sicherheitsfenster & Fenstergriffe:

Damit die Fenster nicht angebohrt werden können, weisen neue Fenster häufig einen drehgehemmten Griff mit Anbruchschutz auf. Zusätzlich können Sie abschließbare Fenstergriffe wählen, am besten mit mindestens 100NM (die Newtonmeter stellen hierbei die Widerstandskraft dar). Hierbei lässt sich der Fenstergriff nur bewegen, sobald er mit einem Schlüssel geöffnet wird. Dadurch kann der Einbrecher selbst beim Durchschlagen der Scheibe den Fenstergriff nicht drehen. Die Fenster vermeiden, dass Einbrecher den Schraubenzieher durch die Glasdichtung stecken können, um so den Fenstergriff von außen herunterzudrücken, da die Fenstergriffe die Verankerung des Fensters erhöhen.

Höchstmass an Sicherheit durch abschließbare Fenstergriffe
Höchstmass an Sicherheit durch abschließbare Fenstergriffe
 

Sicherheitsfenster & Sicherheitsglas:

Normale Fensterscheiben sind schnell eingeschlagen: Mit Sicherheitsglas ist dies nicht mehr so einfach möglich. Beim Sicherheitsglas liegt zwischen den beiden Scheiben eine Sicherheitsfolie, die bei einem Schlag die Scheibe weiterhin zusammenhält, auch wenn das Glas selbst bricht.
Am besten sollte das Produkt der DIN EN 356 entsprechen.

Sie brauchen Beratung? Dafür sind wir da!

Reinhard Merschmann

Reinhard MERSCHMANN


Sicherheitsfenster & Widerstandsklassen

Es gibt sieben Widerstandsklassen, die dem Einbrecher den Einstieg erschweren. Die Widerstandsklassen haben die Bezeichnung RC (Resistance Class).
Dabei erschweren einbruchhemmende Bauteile nach DIN EN 1627 dem Einbrecher den Einstieg durchs Fenster. Hier ist das Fenster an der Schanier- und Schlossseite besonders gesichert, sodass ein Aufdrücken schwieriger ist.

Widerstandsklasse RC1N für Sicherheitsfenster:

Die Widerstandsklasse RC1N bietet nur einen Basis-Schutz gegen Einbrecher über den Beschlag. Das Glas ist nicht sehr resistent und damit auch die größte Schwäche des Fensters.

Widerstandsklasse RC2N für Sicherheitsfenster:

Der Anspruch hier: Bei dieser Widerstandsklasse muss das Fenster einem Aufhebeln mit einfachen Werkzeugen – zum Beispiel einem Schraubenzieher – standhalten. Hier fehlt allerdings die Sicherheitsverglasung.

Widerstandsklasse RC2 für Sicherheitsfenster:

Der Anspruch hier: Das Fenster muss dem Einbruchsversuch mindestens 3 Minuten stand halten. Das ist relevant, weil die meisten Einbrecher nach wenigen Minuten aufgeben und weiter ziehen. Diese Klasse gilt als Mindestanforderung an ein Sicherheitsfenster. Besonderen Schutz bieten diese Fenster durch die hohe Dichte von Pilzkopfverriegelungen und ein einbruchhemmendes Sicherheitsglas.

Hier ist auch die Sicherheitsverglasung sowie abschließbare Fenstergriffe mit enthalten: Bei einem Sicherheitsfenster der Widerstandsklasse RC2 wird eine Verglasung der Sicherheitsklasse P4A verwendet. Hier wird eine umlaufende Verklebung mit dem Rahmen durchgeführt. Daneben sind in dieser Klasse auch abschließbare Fenstergriffe mit mindestens 100NM (die Newtonmeter stellen hierbei die Widerstandskraft dar) Pflicht. Diese garantiert eine Einbruchhemmung gegen körperliche Gewalt und wird von der Polizei empfohlen.

Sicherheitsfenster von Merschmann - höchste Qualität und Verlässlichkeit

Um unseren Kunden die höchste Sicherheit zu gewährleisten, bieten wir neben einer professionellen und verlässlichen Beratung nur die besten Produkte in höchster Qualität an. Mit allen Anbietern machen wir seit Jahren sehr gute Erfahrungen.

Unsere Partner: Wir bieten Ihnen

  • Fensterbeschläge von MACO
  • Profilsysteme von VEKA
  • Sicherheitsgläser P4A

Optional können wir Ihre Fenster auf die Widerstandsklasse RC2 oder sogar RC3 erhöhen. 

Merschmann Plus: Wir bieten Ihnen besonders sichere Fenster

Standard: Sie erhalten immer

  • eine hohe Dichte an Pilzzapfen (7 - 15 Pilzzapfen, je nach Fenstergröße)
  • beste Verriegelungsmöglichkeiten: Jeder Verriegelungspunkt der Fenster ist gesichert

Zusatz: Sie erhalten auf Wunsch RC2

  • abschließbare Griffe
  • Verklebung von einbruchshemmendem P4A-Glas in der Fensterfalz 

Zusatzinformationen zu unseren Partnern & Produkten:

Fensterbeschläge MACO

Die Fensterbeschläge von MACO bieten, neben einem hohen Qualitätsversprechen, noch weitere Vorteile:

  • genormte Einbruchhemmung nach EN 1627 bis 1630 bietet verschiedene Sicherheitsstufen 
  • selbsthemmendes Getriebe, sodass Einbrecher die Pilzzapfen nicht verschieben können. So wird das Einbrechen mit einem Schraubenzieher erschwert 
  • Verbundbeschläge und ausrissfeste Pilzzapfen

Fenster-Profilsysteme von VEKA

Wir arbeiten seit Jahren mit den Fenster-Systemen von VEKA, die höchste Qualität an Sicherheitsfenstern bieten.
Merschmann und VEKA stehen für Nachhaltigkeit: Die hochwertigen Profilsysteme tragen, durch die hervorragenden Wärmeschutzeigenschaften, zu einer besseren Energieeffizienz von Gebäuden bei. Aber noch mehr: Bei der Produktion setzt das Unternehmen stringent auf ressourcen- und energieschonende Verfahren und ist ein Recycling-Pionier – mit der VEKA Umwelttechnik GmbH besitzt das Unternehmen die europaweit größte Recyclinganlage für alte Türen, Fenster und Rollläden.


Eigenschaften der Fensterprofile:

VEKA verwendet Profile aus hochschlagzähem Hart-PVC. Diese sind bereits mit Stahlverstärkungen ausgestattet und besonders stabil.
Alle VEKA-Profile sind für den Schutz ab der Widerstandsklasse RC2 ausgelegt und bieten damit optimalen Schutz vor Einbrüchen.

Sicherheitsfenster Fazit:

Ob sich für Sie das Nachrüsten der alten Fenster oder aber der Einbau von neuen Sicherheitsfenstern lohnt, ist eine sehr individuelle Entscheidung.
Sie sollten sich hier in jedem Fall beraten lassen: Je nach Bedarf kann der Einsatz von neuen Fenstern auch günstiger ausfallen, als das Nachrüsten der alten Fenster.

Neues Fenster oder Nachrüsten? Sie wollen eine Einschätzung von Profis, um die günstige Lösung zu finden?
Wir sind für Sie da!

Reinhard Merschmann

Reinhard MERSCHMANN


1 http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/einbrecherschutz-100.html

Kölner Studie 2011, Herausgeber: Polizei NRW Köln

Anschrift

Merschmann Fenster GmbH & Co. KG
Feldstraße 9
33129 Delbrück-Ostenland

Kontakt

Telefon: 0 52 50 / 7 08 99-0
Telefax: 0 52 50 / 7 08 99-20
E-Mail: nfmrschmnnd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz