Hella-Header

Rollladenkasten für Neubau und Nachrüstung

Bei einem neuen Rollladen ist einiges zu beachten. Nicht zu unterschätzen ist hier der Rollladenkasten in Hinblick auf Funktion und Design. Ob für Neubau oder auch zur Nachrüstung, bei Rollladenkästen gibt es unterschiedliche Formen und Funktionen, die wir Ihnen im Folgenden übersichtlich erläutern.

Das erfahren Sie im Folgenden:


Arten Rollladenkästen im Überblick

Arten Rollladenkästen im Überblick

Bei den Rollladen-Kästen gibt es einige Unterschiede, die es zu beachten gilt. Wir verschaffen Ihnen ein transparenten Überblick:

Der Vorbau-Rollladenkasten

vorbau rolladen

Der Vorbau-Rollladenkasten eignet sich ideal bei Nachrüstung oder Renovierung und ist auch für den Neubau eine gute Alternative zum klassischen Rollladen, da dieser an das Fenster oder die Fassade montiert wird. Dabei entstehen keine Wärmebrücken über dem Fenster, da die Fassade nicht durchbrochen werden muss. Dieser Kasten ist häufig nicht zu sehen. Dabei wird der Rollladenkasten auf die Führungsschienen gesteckt. Der kleine Kasten ist von außen sichtbar. Mittlerweile gibt es aber moderne Designs, die das Gebäude sogar optisch aufwerten können.

HELLA rollgeformter Vorbaurollladen nova mit 27° Schräge.
HELLA rollgeformter Vorbaurollladen nova mit 45° Schräge.
 

Der Einbau-Rollladenkasten

Rollladenkasten-Lösung

Einbaurollladenkästen sind vor allem für Renovierungen interessant. Hier wird der Rollladenkasten in einer Rohbauöffnung oberhalb des Fensters montiert. Der Kasten ist dabei von außen nicht mehr sichtbar. Kleiner Nachteil: Durch die Rohbauöffnung können Wärmebrücken entstehen, die dann entsprechend isoliert werden sollten.

Der Aufsatz-Rollladenkasten

Aufsatz-Rollladenkästen werden zusammen mit den Fenstern verbaut. Sie eignen sich sowohl für Renovierungen im Altbau, als auch für den Neubau. Dabei ist der Rollladenkasten bereits mit dem Fenster verbunden, beziehungsweise auf dem Fensterrahmen angebracht. Hier verschwindet der Rollladen im Mauerwerk und ist nach innen hin mit einem Revisionsdeckel versehen. So ist es kein Problem die Rollläden auch im Nachhinein noch zu automatisieren.

Der VekaVariant 2.0 Aufsatz-Rolllkasten

Veka Rolladen
Aufsatzkasten Vekavariant

Mit dem Aufsatzrolladen VekaVariant 2.0 beispielsweise werden eine gute Dämmung (Usb = 0,76 W/(m2K)) und ein guter Schallschutz erreicht. Die Größen werden hier ganz individuell angepasst. Ein direkter Einbau von Insektenschutzrollos ist hier ebenfalls möglich. Durch eine anextrudierte Hochschiebesicherung ist der Schutz vor Einbrechern erhöht.

Der LEHR Aufsatz-Rollladenkasten

LEHR Aufsatzkasten Blackline

Der Aufsatz-Rollladenkasten von LEHR ist in allen Kastentiefen zu bekommen: Und zwar in 20 mm Sprüngen ab 260 mm bis 540 mm.

Sie sind sich noch unschlüssig welcher Rollladen der Richtige für Sie ist? Wir beraten Sie gerne!

Reinhard Merschmann

Reinhard MERSCHMANN

Anschrift

Merschmann Fenster GmbH & Co. KG
Feldstraße 9
33129 Delbrück-Ostenland

Kontakt

Telefon: 0 52 50 / 7 08 99-0
Telefax: 0 52 50 / 7 08 99-20
E-Mail: nfmrschmnnd

 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz